Voltige

Was ist Voltige?
Wolan_Marcel
Voltige ist:
Kunstturnen auf dem Pferd

Während eines Voltigewettkampfes galoppiert das an einer langen Longe geführte Pferd links herum einen grossen Kreis (eine Linksvolte). Auf dem Rücken ihres Pferdes müssen alle Voltigierer und Voltigiererinnen in bestimmter Reihenfolge ein Pflicht- und ein Kürprogramm vorturnen. Eine Jury benotet sodann die gesehenen Kunststücke.

Eine Turniergruppe besteht aus acht bis neun VoltigiererInnen, einer/einem LongenführerIn und einem Pferd. Je nach ihrem Können wird die Gruppe einer von vier Kategorien zugeteilt. Für EinzelvoltigiererInnen gilt, dass sie im laufenden Kalenderjahr mindestens 14 Jahre alt werden, ein festgelegtes Höchstalter gibt es nicht.

up
 

Aktualisiert am 23.09.2017

© 2003 - 2017 by Voltigegruppe Neuwies, Weiach (CH)
Kontakt zum Webmaster: