Verein

 

Bis zum allzu frühen Tod hielt Erika Wüst alle Fäden in der Hand. Sie setzte sich mit aller Kraft für das Wohl der Voltigiergruppen ein, sie war "die gute Seele" und die treibende Kraft im Stall Neuwies.

Nach dem ersten lähmenden Schock und der tiefen Trauer stellte sich die Frage des wie weiter.
Damit die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt werden konnte, ging aus dem OK des Weiacher Patrouillenritts das Gründerteam des Vereins "Voltigiergruppe Neuwies" hervor.
Dadurch ergab sich eine neue, solide Struktur, die jedoch nichts am bisherigen Voltigebetrieb änderte.

Mitgliederbeiträge

- Zweimaliges, wöchentliches Training: Fr. 1000.00 pro Jahr
- Einmaliges, wöchentliches Training:    Fr.  600.00 pro Jahr

Bei Geschwistern wird auf den gesamten Betrag 15 % Rabatt gewährt.

Der Vorstand ist sich bewusst, dass dieser Betrag für viele Familien hoch ist, im Vergleich mit anderen Voltigegruppen liegt er aber im unteren Bereich.
Dies ist unter anderem nur möglich, weil die für die Ausbildung benötigten Pferde und deren Pension kostenlos zur Verfügung gestellt werden.
Um in Zukunft die Mitgliederbeiträge konstant zu halten oder bei einem Gewinn auch senken zu können, will der Vorstand alles unternehmen, um namhafte Sponsoren oder Gönnermitglieder zu finden und sonstige Sammelaktionen zu starten.

up
 

Aktualisiert am 23.09.2017

© 2003 - 2017 by Voltigegruppe Neuwies, Weiach (CH)
Kontakt zum Webmaster: